Datenschutz

Datenschutzinformation

Im Folgenden unterrichten wir Sie im Rahmen unserer Informationspflichten (Art. 13 ff. DSGVO) darüber, welche Daten bei Ihrem Besuch unserer Website verarbeitet werden und auf welcher Rechtsgrundlage dies geschieht. Sie erhalten außerdem Informationen darüber, welche Rechte Sie haben.


1.       Verantwortlicher

Verantwortlicher gem. Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist Dr. Thomas Riecke-Baulecke, Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL), Interimsadresse: Neckarstr. 207, 70190 Stuttgart, poststelle@zsl.kv.bwl.de.


2.       Datenschutzbeauftragter

In Datenschutzfragen wenden Sie sich an die Poststelle des ZSL (Kontaktdaten in Nummer 1).


3.       Nutzung der eLearning-Plattform Moodle für die #wildcampenBW20-Veranstaltung


a)      eLearning-Plattform Moodle

Unser Event #wildcampenBW20 findet online auf den Servern des Landes Baden-Württemberg statt. Für die Datenverarbeitung über die Plattform Moodle des Landes Baden-Württemberg können allgemeine Informationen unter folgendem Link abgerufen werden: https://wildcampen-bw.de/moodle/Moodle-BW-Datenschutzinformation.pdf


b)      #wildcampenBW20-Veranstaltung auf der eLearning-Plattform Moodle


(1)    Zur #wildcampenBW20-Veranstaltung

Das Barcamp #wildcampenBW20 findet vom 17. bis zum 18.07.2020 digital statt. Eine Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Veranstaltung dient der technischen Zurverfügungstellung der Plattform und der Inhalte, dem Austausch und der Kommunikation mit anderen Teilnehmern und dem Organisationsteam – einschließlich der Teilnehmenden und dem Organisationsteam von nachfolgenden Veranstaltungen auf dieser Seite (zukünftige #wildcampenBW-Events).


(2)    Verarbeitung personenbezogener Daten

Folgende Daten werden bei der Registrierung und Anmeldung erhoben:

  • Anmeldename und Kennwort
  • E-Mail-Adresse (dient der Kommunikation mit anderen Teilnehmern und dem Orga-Team)
  • Nachname und Vorname (Notwendig zur Prüfung der Authentizität der Nutzer und zur Vernetzung mit anderen Nutzern)
  • Stadt (freiwillig)
  • Land (freiwillig)
  • Schule/Institution/Dienststelle (Notwendig zur Prüfung der Authentizität der Nutzer und zur Vernetzung mit anderen Nutzern)
  • Bundesland (Notwendig zur Prüfung der Authentizität der Nutzer und zur Vernetzung mit anderen Nutzern. Gemäß Auftrag des Kultusministeriums müssen Lehrkräfte aus Baden-Württemberg bevorzugt werden)
  • IP-Adresse (technische Voraussetzung)
  • Zeitzone (Verbesserung der User-Experience)

 Im Profil können Sie freiwillig weitere Daten ergänzen:

  • Nutzerbild
  • Hashtags (#), um sich selbst zu beschreiben

 

(3)    Videokonferenzen

Es besteht die Möglichkeit, an Videokonferenzen (Sessions und Keynotes) mit Bild- und Tonübertragungen teilzunehmen und sich über Videokonferenzen untereinander zu vernetzen und auszutauschen. Auch hierfür ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich. Videokonferenzen werden nicht aufgezeichnet.


(4)    Werkzeuge und Datenübermittelungen

Für die Durchführung der digitalen Veranstaltung, insbesondere zur Teilnahme an Videokonferenzen und zur gemeinsamen digitalen Erarbeitung von Ideen und zum gemeinsamem Austausch verwenden wir verschiedene Drittanbieter-Tools.

Bei der Nutzung der der Drittanbietertools werden personenbezogene Daten, wie bspw. die IP-Adresse, übermittelt. 

Zu den Drittanbietern gehören:

  • Landesinterne BigBlueButton-Server bei Hetzner (in Deutschland) gehostet
    • Vorname, Nachname, ggf. E-Mail-Adresse und Profilbild; technisch erforderliche Logdaten wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Konferenzraum, Video- und Audiodaten, gesetzter Status; Beiträge zum Whiteboard, Eingaben bei Umfragen, geteilte Dateien und Inhalte bei Bildschirmfreigaben; eine Speicherung der Daten erfolgt nicht; Zweck: Kommunikationsmöglichkeit
  • Jitsi-Server des LMZ und der KMZ
    • Vorname, Nachname, ggf. E-Mail-Adresse und Profilbild, technisch erforderliche Logdaten wie Datum und Uhrzeit des Zugriffs, verwendeter Browser, IP-Adresse; Konferenzraum, Speicherdauer: 8 Wochen, Zweck: Sicherheit der Systeme
    • Video- und Audiodaten; Chatinhalte bei Nutzung des Chats; Speicherung von technischen Protokolldaten für acht Wochen; sonstige Daten nur während der Verwendung; nicht darüber hinaus, Zweck: Kommunikationsmöglichkeit
  • Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben die Möglichkeit, Links auf externe Anbieter oder externe Seiten zur Verfügung zu stellen. Für Datenverarbeitungen, die bei externen Anbietern oder auf externen Seiten stattfinden und mit denen wir nicht in einem Vertragsverhältnis stehen, sind wir in diesen Fällen insbesondere datenschutzrechtlich nicht verantwortlich und haben auch keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung.

 

(5)    Speicherdauer

Erstellte Protokolle und Links stehen auch nach Ende der Veranstaltung auf der Plattform zur Verfügung, um eine Nachbereitung zu ermöglichen oder Inhalte erneut abzurufen. Darin oder darauf enthaltene personenbezogene Daten werden auf Antrag im Rahmen des Art. 17 DSGVO gelöscht. Ton- und Bildübertragungsdaten werden nicht gespeichert. Sonstige personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die vorgenannten Zwecke nicht länger erforderlich sind.

 

(6)    Rechtsgrundlagen

a)       Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO.

 

4.       Kontaktaufnahme per E-Mail, Telefon oder Fax

Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit, uns per E-Mail, Telefon oder Fax zu kontaktieren. Ihre auf diesem Wege übermittelten personenbezogenen Daten werden bei uns gespeichert. Die Daten werden ausschließlich verarbeitet, um Ihre Kontaktaufnahme zu bearbeiten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO. Die Daten werden gespeichert, bis sie zur Erreichung des Zwecks der Kontaktaufnahme mit Ihnen nicht mehr erforderlich sind und das Anliegen Ihrer Kontaktaufnahme umfassend geklärt ist.

 Sie können uns jederzeit mitteilen (Kontakt s. o. Nummer 1), dass wir die im Rahmen der Kontaktaufnahme mitgeteilten Daten löschen sollen. In diesem Fall werden, soweit zulässig, alle personenbezogenen Daten der Kontaktaufnahme gelöscht. Eine Fortführung der Kontaktaufnahme ist nicht möglich.

 

5.       Ihre Rechte

Ihnen stehen folgende Rechte zu: Auskunftsrecht, Recht auf Berichtigung, Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Recht auf Löschung, Recht auf Unterrichtung sowie Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus haben Sie ein Widerspruchsrecht und ein Widerrufsrecht und das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren.

 

Im Folgenden finden Sie einige Details zu den einzelnen Rechten:

 

a.       Auskunftsrecht

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten. Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, haben Sie das Recht, insbesondere Auskunft über Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Empfänger oder Empfängerkategorien, ggf. Speicherdauer zu erhalten. 

 

b.      Berichtigungsrecht

Sie haben das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Daten, die wir über Sie gespeichert haben, wenn diese Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir nehmen die Berichtigung oder Vervollständigung unverzüglich vor.

 

c.       Recht zur Einschränkung der Verarbeitung

Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Ein Beispiel hierfür ist, dass Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten und wir für eine bestimmte Dauer die Richtigkeit überprüfen müssen. Für die Dauer der Prüfung werden Ihre Daten nur eingeschränkt verarbeitet. Ein anderes Beispiel für die Einschränkung ist es, dass wir zwar Ihre Daten nicht mehr brauchen, Sie sie aber für einen Rechtsstreit benötigen.

 

d.      Löschungsrecht

Sie haben grundsätzlich das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen. Dies ist beispielsweise der Fall, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die wir die Daten erhoben haben, nicht länger benötigen oder wenn wir Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet haben. Ein weiteres Beispiel wäre es, dass wir Ihre Daten aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten, Sie Ihre Einwilligung widerrufen und wir die Daten nicht aufgrund einer anderweitigen Rechtsgrundlage verarbeiten. Ihr Löschungsrecht besteht aber nicht immer. Es kann beispielsweise sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen oder weil wir sie für einen Rechtsstreit benötigen. 

 

e.       Unterrichtungsrecht

Wenn Sie Ihr Berichtigungs-, Löschungs- oder Einschränkungsrecht gegenüber uns geltend gemacht haben, sind wir dazu verpflichtet, allen Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben, die Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden.

 

f.        Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben grundsätzlich das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und das Recht, dass diese Daten einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden. Das ist dann der Fall, wenn wir die Daten entweder aufgrund Ihrer Einwilligung verarbeiten oder aufgrund eines Vertrags mit Ihnen und dass wir die Daten mithilfe automatisierter Verfahren verarbeiten.

Sie haben dabei das Recht zu erwirken, dass wir Ihre personenbezogenen Daten direkt an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist und Freiheiten und Rechte anderer Personen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Dieses Recht auf Datenübertragbarkeit gilt dann nicht, wenn die Verarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die uns übertragen wurde.

 

g.       Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die auf von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 a) DSGVO beruht, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten nach einem Widerspruch Ihre personenbezogenen nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

 

h.      Widerrufsrecht

Sie haben gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.  Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung nicht rückwirkend unwirksam.

 

i.        Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde

Wir arbeiten nach hohen Standards, wenn es um die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten geht. Wenn Sie Fragen oder Bedenken haben, kontaktieren Sie uns bitte postalisch, per E-Mail (poststelle@zsl.kv.bwl.de) oder telefonisch unter +49 711 218 59-0) und wir werden Ihnen antworten.

Beschwerdestelle:
Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg; Königstraße 10 a, 70173 Stuttgart; 0711 615541-0
poststelle@lfdi.bwl.de

 

6.       Stand und Aktualität dieser Datenschutzinformation

 Stand: Juni 2020

 

 

 

 

Cookie-Information

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Sie können selbst dafür sorgen, dass überhaupt keine Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert werden, oder dass die Speicherung nur von bestimmten Cookies zugelassen wird. Dies können Sie in Ihren Internetbrowser-Einstellungen auswählen. Sie können dort auch die gespeicherten Cookies einsehen und löschen.

Wenn Sie alle Cookies blockieren, kann es sein, dass Ihnen nicht alle Funktionen unserer Website zur Verfügung stehen.

Wir verwenden auf unserer Website Cookies. Cookies sind Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Website von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden. Durch ein Cookie kann Ihr Internetbrowser also identifiziert werden, wenn Sie die Website erneut aufrufen. Es gibt Session-Cookies, das sind solche, die sich bei Schließen des Browsers wieder löschen und es gibt persistente Cookies, die auf der Festplatte gespeichert werden, bis ihr voreingestelltes Ablaufdatum erreicht ist oder bis sie aktiv durch Sie entfernt werden.

 

1.       Moodle Cookies

Wir nutzen eigene Cookies, um die Funktionalität der Website zu gewährleisten. Einige Elemente unserer Internetseite setzen notwendig voraus, dass Ihr Internetbrowser nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. In der Übersicht können Sie nachvollziehen, zu welchen Zwecken Ihre Daten erhoben werden und über welchen Zeitraum sie gespeichert werden:

 

Zwei Cookies werden durch Moodle gesetzt.

Der wichtigste Cookie heißt standardmäßig 'MoodleSession'. Sie müssen diesen Cookie erlauben, um zu gewährleisten, dass der Zugriff nach dem Login auf alle Seiten möglich ist und auf die richtige Seite zugegriffen wird. Nach dem Ausloggen bzw. Schließen Ihres Browsers wird dieser Cookie automatisch gelöscht.

Der andere Cookie dient der Bequemlichkeit. Standardmäßig beginnt dieser mit dem Text 'MOODLEID'. Mit diesem Cookie wird Ihr Benutzername in Form einer RC4-Chiffre in Ihrem Browser gespeichert und bei jedem Kontakt mit unserem Server an uns zurück übermittelt. Es ist damit möglich, dass bei einer erneuten Anmeldung an unserem Moodle-Server, der Benutzername bereits automatisch in das Anmeldeformular eingetragen wird. Sie können diesen Cookie verbieten, müssen dann aber bei jeder Anmeldung Ihren Benutzername selbst wieder eingeben. Dieser Cookie hat eine Gültigkeit von 60 Tagen und wird nach Ablauf dieser Zeit von Ihrem Browser automatisch gelöscht.

 

Für die Verarbeitung personenbezogener Daten in Cookies, die wir auf unserer Website setzen um die Funktionalität unserer Website und unseres Angebots zu gewährleisten, ist die Rechtsgrundlage Art. 6 (1) lit. f DSGVO, sofern personenbezogene Daten in den Cookies enthalten sind.

 

2.       Stand und Aktualität dieser Cookie-Information

 Stand: Juni 2020

Zuletzt geändert: Donnerstag, 2. Juli 2020, 11:56